Wanderungen in SudFrankreich

  • Les Albères
  • Sentier Littoral Argelès Sur Mer
  • Les Albères
  • Argeles Camping Marsouins Ciela Village
  • Sentier Littoral Argelès Sur Mer
  • Tour De La Massane   Argelès Sur Mer
  • Orgues Ille Sur Tet
  • Les Albères
  • Montée Vers La Tour De La Massane Argelès Sur Mer
  • Les Albères
  • Sentier Littoral Argelès Sur Mer
  • Les Albères
  • Argeles Camping Marsouins Ciela Village
  • Sentier Littoral Argelès Sur Mer
  • Tour De La Massane   Argelès Sur Mer
  • Orgues Ille Sur Tet
  • Les Albères
  • Montée Vers La Tour De La Massane Argelès Sur Mer

Wie schön ist es doch, nach einer Wanderung in einer einzigartigen Umgebung in sein bequemes 4-Sterne Mobilheim zurückzukehren… Zahlreiche Wanderungen sind für Familien mit Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln geeignet. Andere hingegen sind Sportbegeisterten vorbehalten.

Der Küstenweg

Ausgehend von Le Racou, südlich des großen Strands, führt der 10 km lange Küstenweg bis Collioure und Port-Vendres. Manchmal führt der Weg entlang der Steilküste, über die ein starker Wind hinwegfegt, hinunter zu den kleinen, einsamen Buchten einer sehr zerklüfteten Küstenlandschaft. Legen Sie doch im Hafen von Collioure eine Rast ein, bevor Sie bis Port-Vendres weiterwandern, wo Sie mit einem Bus zurück nach Le Racou fahren können.

Der Wald von Massane

Etwas Frische an einem heißen Sommertag… Nur eine Stunde von Argèles entfernt, an der spanischen Grenze, liegt der Forêt de la Massane mit mehr als 50.000 Bäumen von 7.000 verschiedenen Arten. Der Wald ist seit mehr als 40 Jahren ein Naturschutzgebiet und eignet sich hervorragend für Forschungen zur Biodiversität, da er Einflüsse vom Mittelmeer, den Pyrenäen und aus Spanien erhält.

Die Gesteinsformationen von Ille sur Têt

Eines der Wunder, deren Geheimnis nur die Natur kennt… Die Orgues de l’Ille sur Têt, auch als „Kamine der Feen“ bezeichnet, sind Gesteinsformationen aus Sand und Ton, die über die Jahre durch die Witterung, den Wind und durch Abschwemmungen geformt wurden. Sie stehen da, wie Dekorelemente, deren Farbe sich im Laufe des Tages verändert. 45 Minuten von Argèles entfernt.

Der Berggipfel Canigou

Die Katalanen mögen ihn nicht… sie verehren ihn! Er ist ein wahres Paradies für Sportbegeisterte. Der Gipfel liegt auf 2.784 m und es gibt nur wenige Katalanen, die ihn nicht erklommen haben. Der Aufstieg dauert allerdings auch für erfahrene und gut ausgerüstete Bergsteiger ungefähr zwei Tage. Alle anderen können den Gipfel mit Führer und Allrad stürmen oder mit einem Esel in den Ausläufern des Berges wandern – sehr praktisch, um Gepäck und kleine Kinder zu tragen. Auf dem gesamten Bergmassiv sind zahlreiche Wanderwege für alle Schwierigkeitsstufen beschildert. Alle Informationen zu den Wanderwegen finden Sie online oder zum Download auf folgender Website: http://www.tourisme-canigou.com/

Der Fernwanderweg GR10

Sehr bekannt und bei sportlichen Wanderern sehr beliebt, verbindet der Fernwanderweg GR 10 Hendaye am Atlantik mit Banyuls-sur-Mer am Mittelmeer. Er erstreckt sich auf 900 km über die gesamten Pyrenäen und führt durch einige Bergdörfer. Wählen Sie Ihre Etappen je nach Höhenunterschied. Alle topografischen Informationen, Entfernungen und Höhenunterschiede finden Sie hier: http://www.gr10.fr/