Camping Les Marsouins . ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Artikel 1.  Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder der dem Kunden übermittelte Buchungsvertrag bilden ein Vertragswerk und stellen die Gesamtheit der zwischen dem Campingplatz und seinen Kunden bestehenden Vertragsbeziehungen dar.

Diese Gesamtheit regelt den Verkauf von Aufenthalten durch den Campingplatz und ist zum Zeitpunkt der Bestellung unter Ausschluss aller anderen Bedingungen gültig.

Der Campingplatz behält sich das Recht vor, seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Für den Kunden gilt jedoch die Version, der er zum Zeitpunkt der Buchung zugestimmt hat.

Artikel 2.  Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Es wird davon ausgegangen, dass der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos und gemäß den Bestimmungen des Artikels 1126 des Bürgerlichen Gesetzbuches akzeptiert. Der Kunde ist also darüber informiert, dass er durch das Ankreuzen des Kästchens „Ich bestätige, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben“ bei der Aufgabe der Bestellung im Internet oder durch den Erhalt des Buchungsvertrags, dem die vorliegenden Bedingungen zugrunde liegen, seine besondere, freie und informierte Zustimmung, insbesondere zur Verwendung persönlicher Daten, bekundet. Diese vorbehaltlose Annahme gilt sowohl für den Kunden als auch für jede andere Person, die an dem Aufenthalt teilnimmt. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch auf der Internetseite des Campingplatzes und an der Rezeption des Campingplatzes erhältlich.

Artikel 3.  Buchung

3.1  Buchungsbedingungen

Art der Buchung – Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Buchung online, telefonisch oder auf dem Campingplatz vorzunehmen.

Bestätigung der Buchung – Jede Buchungsanfrage gilt als endgültige Buchung, sobald sie vom Campingplatz angenommen wurde. Dieser hat die Freiheit, sie aufgrund von Verfügbarkeiten oder anderen Umständen, die den geplanten Aufenthalt beeinträchtigen könnten, abzulehnen.

Die Annahme der Buchung erfolgt ausschließlich durch die Zusendung einer Buchungsbestätigung per E-Mail, Post oder durch persönliche Übergabe.

Jede Buchung muss eine Anzahlung beinhalten, damit sie gültig ist:

•  eine Anzahlung von 30 % bis 100 % des Gesamtbetrages des Aufenthaltes, je nach Buchungsdatum;

•  Bearbeitungsgebühren;

•  eventuelle Kosten für den Abschluss einer Reiserücktritts-/Unterbrechungsversicherung.

Elektronische Signatur für den Online-Verkauf – Die Online-Angabe der Kreditkartennummer des Kunden und die endgültige Bestätigung der Bestellung gelten als Beweis für die Zustimmung des Kunden zur Fälligkeit der für die Buchung geschuldeten Beträge und als Unterschrift und ausdrückliche Annahme aller durchgeführten Vorgänge.

Kapazität und Teilnehmer des Aufenthalts – Die Buchung ist namensgebunden. Der Kunde muss über 18 Jahre alt sein, an dem gebuchten Aufenthalt teilnehmen und rechtmäßig die Namen, Vornamen und Geburtsdaten aller Teilnehmer, einschließlich Minderjähriger und Neugeborener, angeben. Der Campingplatz behält sich das Recht vor, Personen abzulehnen, die bei der Buchung nicht angemeldet waren. Falsche Informationen können zur Stornierung des Aufenthalts führen. Aufgrund des namensgebundenen Charakters der Buchung kann diese ohne die vorherige, schriftliche und ausdrückliche Zustimmung des Campingplatzes weder ganz noch teilweise abgetreten oder untervermietet werden. Aus Sicherheits- und Versicherungsgründen muss die in der Broschüre und auf der Website beschriebene maximal vorgesehene Anzahl von Bewohnern pro Unterkunfts-/Stellplatztyp unbedingt eingehalten werden. Der Campingplatz weist alle Personen ab, die über diese Kapazität hinausgehen (einschließlich Neugeborene), mit Ausnahme eventueller Besucher, die vom Kunden eingeladen werden.

Gruppen – Der Campingplatz bietet familienorientierte Aufenthalte an und Unterkünfte wurden speziell für diesen Zweck konzipiert. Der Campingplatz behält sich das Recht vor, Buchungen abzulehnen, die nicht mit den angebotenen Aufnahme- und Unterbringungskapazitäten übereinstimmen.

Der Campingplatz betrachtet jede Buchung von 5 oder mehr Mietunterkünften / Stellplätzen, die von derselben natürlichen Person oder von verschiedenen natürlichen Personen, die sich jedoch kennen und aus denselben Gründen zusammen reisen, zu denselben Daten und auf demselben Campingplatz vorgenommen wird, als eine Gruppe. Alle Anfragen für Gruppenreservierungen müssen per E-Mail an callcenter@cielavillage.com oder telefonisch unter 04.22.54.73.55 (Preis eines Ortsgesprächs je nach Netzbetreiber) gestellt werden, wobei anzugeben ist, dass es sich um eine Anfrage für eine Gruppenreservierung handelt. Der Campingplatz behält sich das Recht vor, den Antrag zu prüfen, bevor er angenommen oder abgelehnt wird.

3.2  Wichtige Informationen

Aufnahme von Minderjährigen – Aus offensichtlichen Sicherheitsgründen (Schwimmbad, Evakuierung des Campingplatzes bei Alarm etc.) und aus gesundheitlichen Gründen (Krankenhausaufenthalt etc.) werden Minderjährige ohne Begleitung ihrer gesetzlichen Verwalter im Sinne von Artikel 389 des Zivilgesetzbuches nicht aufgenommen. Außerdem ist der Campingplatz im Sinne des Dekrets 2002-883 vom 3. Mai 2002 nicht befugt, Gruppen- oder Einzelaufenthalte außerhalb des Familienwohnsitzes von Minderjährigen unter 18 Jahren, die nicht von einem ihrer gesetzlichen Vertreter begleitet werden, zu gewährleisten. Was Minderjährige in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten betrifft, so stehen diese unter der alleinigen Verantwortung der Erziehungsberechtigten und dürfen auf dem Gelände des Campingplatzes (einschließlich des Wasserparks) unter keinen Umständen unbeaufsichtigt gelassen werden.

Unverbindlicher Charakter der Kommunikationsmittel – Alle anderen Dokumente als die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und insbesondere Kataloge, Prospekte, Werbeanzeigen, Merkblätter haben nur einen informativen und hinweisenden, nicht vertraglichen Wert. Die Pläne und Fotos der Mietunterkünfte dienen der Veranschaulichung. Die Anordnung und Eigenschaften der Zimmer können sich von Modell zu Modell unterscheiden. Die genaue Zusammensetzung der einzelnen Mietunterkünfte ist der schriftlichen Beschreibung der Einrichtung zu entnehmen, die unter der Rubrik Unterkunft auf der Internetseite des Campingplatzes abrufbar ist. Eine Beschreibung ist auch im Inneren jeder Mietunterkunft zu finden. Bei Fragen steht Ihnen unsere Reservierungszentrale unter 04.22.54.73.55 (Preis eines Ortsgesprächs je nach Anbieter) zur Verfügung.

Einrichtungen und Aktivitäten des Campingplatzes – Es kann vorkommen, dass bestimmte vom Campingplatz (direkt oder über Dienstleister) angebotene Aktivitäten und Einrichtungen (z. B. WLAN oder Elemente des Wasserparks), die in der Beschreibung aufgeführt sind, gestrichen werden, insbesondere aus Wettergründen oder aufgrund höherer Gewalt, oder dass sie nicht funktionieren, insbesondere in der Vor- und Nachsaison. Der Campingplatz kann nicht haftbar gemacht werden. Der Campingplatz wird den Kunden über eventuelle Arbeiten/Risiken/Umbauten die während des Aufenthalts vorgenommen werden, informieren.

Artikel 4.  Preise

Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Buchung per Telefon, im Internet oder auf dem Campingplatz angegeben sind. Sie können sich im Laufe der Saison ändern und verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Sie sind verbindlich und endgültig.

Jede spätere Änderung des anwendbaren Mehrwertsteuersatzes, die zwischen dem Zeitpunkt, an dem die Preise festgelegt wurden, und der Rechnungsstellung für den Aufenthalt erfolgt, führt zu einer proportionalen Änderung des Preises inklusive Mehrwertsteuer, was der Kunde vorbehaltlos akzeptiert.

Der Preis beinhaltet:

•  die Anmietung des Stellplatzes oder der ausgestatteten Mietunterkunft, wie in der Broschüre und auf den Webseiten beschrieben;

•  Wasser-, Gas- und Stromverbrauch;

•  den Zugang zum Campingplatz, seinen Einrichtungen / Anlagen und seinen Veranstaltungen (außer der unten aufgeführten Liste), wie sie in der Broschüre und auf den Internetseiten beschrieben sind;

•  den Stellplatz für ein Auto pro Mietobjekt (der Stellplatz muss sich nicht unbedingt auf dem gemieteten Stellplatz befinden).

Der Preis beinhaltet nicht:

•  die Bearbeitungsgebühr;

•  die verschiedenen Steuern;

•  vom Campingplatz angebotene kostenpflichtige Aktivitäten, die vor Ort zu bezahlen sind;

•  Extras wie eine Reinigungsgebühr;

•  die Kaution;

•  Garantie eines bestimmten Stellplatzes;

•  Reiserücktritts-/Unterbrechungsversicherung;

•  optionale Ausstattungen.

Artikel 5.  Zahlungsmodalitäten und -methoden

5.1  Zahlungsmodalitäten

Der gesamte Preis für den Aufenthalt ist fällig:

•  30 Tage vor Beginn des Aufenthalts;

•  oder sofort für alle Buchungen, die weniger als 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts getätigt werden.

Wenn die vollständige Zahlung zum vereinbarten Zeitpunkt ausbleibt, ist der Campingplatz berechtigt, davon auszugehen, dass der Kunde seine Buchung storniert hat, und behält die eventuell bereits gezahlten Beträge ein.

5.2  Zahlungsmethoden

Die vom Campingplatz akzeptierten Zahlungsarten für die Anzahlung und/oder den gesamten Aufenthalt variieren je nach Datum der Zahlung:

•  Wenn die Zahlung mindestens 30 Tage vor dem Ankunftsdatum erfolgt: Sie kann per Kreditkarte, Überweisung, Urlaubsschecks (Versand per Einschreiben mit Empfangsbestätigung) und Euroscheck (Versand per Einschreiben mit Empfangsbestätigung) erfolgen.

•  Wenn die Zahlung zwischen 29 und 15 Tagen vor dem Ankunftsdatum erfolgt: Die Zahlung kann per Kreditkarte oder Überweisung erfolgen.

•  Wenn die Zahlung zwischen 14 Tagen und dem Tag vor der Ankunft erfolgt: Es wird nur Zahlung mit Kreditkarte akzeptiert.

•  Für alle Zahlungen vor Ort: Der Kunde kann den Restbetrag per Kreditkarte, Bargeld und Urlaubsschecks begleichen. Schecks werden auf dem Campingplatz nicht akzeptiert.

5.3  Präzisierungen zu Zahlungen per Kreditkarte

Akzeptiert werden Bankkarten der Netzwerke Carte Bleue, Visa, Eurocard/Mastercard. American Express wird nicht akzeptiert. Die Transaktion wird sofort auf der Kreditkarte des Kunden belastet, nachdem die Daten der Kreditkarte überprüft wurden. Gemäß Artikel L.132-2 des französischen Währungs- und Finanzgesetzes (Code Monétaire et Financier) ist die Verpflichtung zur Zahlung, die mit einer Zahlungskarte eingegangen wird, unwiderruflich. Durch die Angabe seiner Kreditkartendaten, sei es online oder telefonisch, ermächtigt der Kunde den Campingplatz, seine Kreditkarte mit dem Betrag der Anzahlung oder dem Gesamtbetrag des Aufenthalts zu belasten. Zu diesem Zweck bestätigt der Kunde, dass er der Inhaber der zu belastenden Kreditkarte ist und dass der Name auf seiner Kreditkarte tatsächlich sein eigener ist. Im Falle einer betrügerischen Verwendung der Kreditkarte wird der Kunde aufgefordert, nach Feststellung dieser Verwendung unsere Reservierungszentrale unter der Nummer 04.22.54.73.55 (Preis eines Ortsgesprächs je nach Ihrem Netzbetreiber) zu kontaktieren.

Artikel 6.  Nicht im Preis enthaltene Leistungen

6.1.  Bearbeitungsgebühren

Die Bearbeitungsgebühren sind pro namentlich gekennzeichnete Buchung zu entrichten. Die Gebühren werden zum Zeitpunkt der Buchung auf dem Campingplatz festgelegt. Sie können bis zu einer Summe von 26 € betragen. Sie sind zum Zeitpunkt der Buchung fällig und können nicht zurückerstattet werden.

6.2.  Kurtaxe

Die Kurtaxe wird im Auftrag der Gemeinden eingezogen und ist zu entrichten. Ihr pro Person und Tag festgelegter Betrag ist je nach Reiseziel unterschiedlich und könnte sich im Laufe des Jahres ändern.

6.3.  Vom Campingplatz angebotene kostenpflichtige Aktivitäten, die vor Ort zu bezahlen sind

Einige Aktivitäten, die vom Campingplatz oder einem seiner Dienstleister angeboten werden, sind optional und kostenpflichtig. Es wird darauf hingewiesen, dass der Zugang zum Wasserpark des Campingplatzes keine kostenpflichtige Aktivität ist. Bei Fragen steht Ihnen unsere Reservierungszentrale unter 04.22.54.73.55 (Preis eines Ortsgesprächs je nach Anbieter) zur Verfügung.

6.4.  Reinigungsgebühr

Der Kunde kann verlangen, dass die Reinigung vom Campingplatz gegen eine Reinigungspauschale in Höhe von 80 €, 100 €, 120 €, 150 € oder 200 €, je nach Kategorie des Mobilheims, durchgeführt wird. Die Reinigungsgebühr umfasst nicht die Reinigung von Geschirr und Küchenutensilien.

6.5.  Kaution

Für jeden Aufenthalt auf dem Campingplatz ist eine Kaution in Höhe von 100 € für Stellplätze und 200 € oder 300 € für Mietunterkünfte zu hinterlegen, die spätestens am Tag der Ankunft auf dem Campingplatz zu entrichten ist. Die Zahlung kann per Kreditkarte oder Scheck erfolgen. Sie wird am Tag der Abreise oder spätestens innerhalb von zwei Wochen nach einer Kontrolle und einem zufriedenstellenden Zustand der Ausstattung vollständig zurückerstattet. Andernfalls wird die Kaution in voller Höhe abgebucht. Beschädigungen, die den als Kaution hinterlegten Betrag übersteigen, gehen nach Anrechnung der Kaution zu Lasten des Kunden. Im Falle einer Kaution in bar und wenn der Kunde den Betrag unmittelbar nach seiner Abreise zurückerstattet haben möchte, muss er spätestens am Tag vor seiner Abreise einen Termin vereinbaren, um eine Bestandsaufnahme seiner Unterkunft durchzuführen.

6.6.  Garantie für einen bestimmten Standort / Option für einen bevorzugten Standort

Die Stellplätze werden vom Campingplatz je nach Verfügbarkeit zugewiesen, um die Planung zu optimieren. Diese Zuweisung kann vor der tatsächlichen Schlüsselübergabe jederzeit geändert werden. Es werden nur der Ort, die Daten und die Art der Unterkunft garantiert, es sei denn, der Kunde wählt die Option „Bevorzugten Stellplatz wählen“. Wenn der Platz seiner Wahl verfügbar ist oder er in der Nähe eines bestimmten Platzes hausen möchte, wird dieser ihm zugewiesen, im Gegenzug muss eine Pauschale von 20 € gezahlt werden.

6.7.  Reiserücktritts- und Unterbrechungsversicherung

Die Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung wird dem Kunden als Option angeboten. Sie kann nur zum Zeitpunkt der Buchung und bei der folgenden Gesellschaft abgeschlossen werden: MUTUAIDE ASSISTANCE. 8/14 Avenue des

Frères Lumière 94368 Bry-sur-Marne Cedex. Sie kann im Falle einer Stornierung nicht zurückerstattet werden. Alle Garantien sind in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen und dem Produktinformationsdokument zur Versicherung, die vor Abschluss des Vertrags zur Verfügung gestellt werden, und auch auf der Website von www.cielavillage.com detailliert aufgeführt

6.8.  Optionale Ausstattung

Der Campingplatz bietet optionale Ausstattungen wie Babysets, einen Kühlschrank, Bettwäsche, Handtücher, einen Grill usw. Einige Ausstattungen sind in der Prestige-Reihe enthalten. Diese zusätzlichen Ausstattungen werden auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit ausgehändigt. Bei Fragen steht Ihnen unser Reservierungsservice unter 04.22.54.73.55 (Preis für einen Ortsgesprächsanruf je nach Anbieter) zur Verfügung.

Artikel 7.  Partnervorteile und Werbeangebote

Werbeangebote unterliegen bestimmten Bedingungen und sind nicht miteinander kombinierbar, sofern nicht anders angegeben. „Partner-Vorteile“ und Werbeangebote können nicht auf eine Buchung angewendet werden, die bereits ganz oder teilweise bezahlt wurde. Bei diesen Gelegenheiten ist es möglich, dass Gäste für denselben Aufenthalt unterschiedliche Preise bezahlt haben. Kunden, die den höchsten Preis bezahlt haben, haben unter keinen Umständen Anspruch auf eine Rückerstattung der Differenz zwischen dem von ihnen gezahlten Preis und dem Aktionspreis. Um in den Genuss eines Partnervorteils zu kommen, muss der Kunde die Inanspruchnahme dieses Vorteils gemäß den mit dem Anbieter vereinbarten Bestimmungen nachweisen. Inhaber von „Partner-Vorteilen“ müssen zwingend auch Inhaber des betreffenden Aufenthalts sein. Der Campingplatz wird die Anwendbarkeit des Angebots überprüfen. Im Falle eines Betrugs wird der Betrag der Ermäßigung vom Kunden zurückgefordert.

Artikel 8.  Widerruf

Der Kunde wird darüber informiert, dass gemäß Artikel L. 121-20-4 des Verbrauchergesetzbuchs der Verkauf von Beherbergungsdienstleistungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einer bestimmten Periodizität erbracht werden, nicht den Bestimmungen über die Widerrufsfrist, die für Fernabsatzgeschäfte gelten, unterliegt. Daher gilt kein Rücktrittsrecht für den Verkauf von Aufenthalten durch den Campingplatz. Diese Ausnahme gilt jedoch nicht für eventuell abgeschlossene Versicherungen (Frist von 14 Tagen gemäß und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen).

Artikel 9.  Änderung der Buchung / des Aufenthalts

Alle Änderungswünsche müssen mindestens 10 Tage vor Beginn des Aufenthalts erfolgen. Es obliegt dem Kunden, dies beim Campingplatz per Einschreiben mit Rückschein an die Adresse des Campingplatzes oder per E-Mail an die folgende Adresse callcenter@cielavillage.com zu beantragen. Der Campingplatz wird sich bemühen, die Anfrage nach Verfügbarkeit und zu den geltenden Tarifen zu bearbeiten. Wenn die Änderung nicht möglich ist oder nicht akzeptiert wird, muss der Kunde seinen Aufenthalt unter den ursprünglich vereinbarten Bedingungen durchführen oder stornieren.

Artikel 10.  Stornierung des Aufenthalts (außerhalb des Rahmens der Stornierungs-/Abbruchversicherung)

10.1  Stornierung durch den Campingplatz

Außer in Fällen höherer Gewalt wird der Aufenthalt vollständig zurückerstattet. Diese Stornierung kann in keinem Fall zu einer Schadensersatzzahlung führen.

10.2  Vollständige oder teilweise Stornierung durch den Kunden

Es obliegt dem Kunden, den Campingplatz per Einschreiben mit Rückschein an die Adresse des Campingplatzes oder durch eine E-Mail mit Rückschein an die folgende Adresse callcenter@cielavillage.com zu benachrichtigen.

Das Datum des Eingangs der Stornierung bestimmt die möglichen Stornierungsgebühren.

Wenn keine schriftliche Vereinbarung unter den oben genannten Bedingungen getroffen wird, ist der Kunde zur Zahlung aller für die Buchung fälligen Beträge verpflichtet.

Die geltenden Stornierungsgebühren sind wie folgt gestaffelt:

  Vor und einschließlich dem 61. Tag vor dem Aufenthalt: 10 % des Gesamtmietpreises sowie Nebenkosten (Bearbeitungsgebühren, Versicherung usw.) werden in Rechnung gestellt.

  Zwischen dem 60. und einschließlich dem 31. Tag vor dem Aufenthalt: 30 % des Gesamtmietpreises sowie die Nebenkosten (Bearbeitungsgebühren, Versicherung usw.) werden in Rechnung gestellt.

  Zwischen dem 30. und einschließlich dem 16. Tag vor dem Aufenthalt: 50 % des Gesamtmietpreises sowie die Nebenkosten (Bearbeitungsgebühren, Versicherung usw.) werden in Rechnung gestellt.

  Weniger als 15 Tage vor dem Aufenthalt oder bei Nichterscheinen: Der gesamte für die Buchung fällige Betrag wird in Rechnung gestellt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unabhängig vom gewählten Stornierungsdatum die Bearbeitungsgebühren und die eventuellen Kosten für den Abschluss einer Stornierungs-/Abbruchversicherung nicht zurückerstattet werden können.

Der Campingplatz bietet über seinen Partner MUTUAIDE ASSISTANCE als kostenpflichtige Option eine Versicherung für die Stornierung und Unterbrechung des Aufenthalts an. 8/14 Avenue des Frères Lumière 94368 Bry-sur-Marne Cedex

10.3  Vollständige oder teilweise Stornierung aufgrund von COVID

Für alle für die Saison 2022 gebuchten Aufenthalte gilt, dass Sie Ihren Aufenthalt bis zu einem Tag vor Ihrer Ankunft aus einem mit Covid-19* zusammenhängenden Grund stornieren oder ändern** können. Es wird Ihnen entweder eine Rückerstattung oder ein nicht rückzahlbarer Gutschein über die gezahlten Beträge angeboten, der 18 Monate ab Ausstellungsdatum abzüglich der Bearbeitungs- und Versicherungskosten gültig ist.

Diese Bestimmungen ergänzen unsere geltenden AGB.

* Der Campingplatz muss schließen, Ihr Wohnort ist im Lockdown, Grenzschließung im Zusammenhang mit Covid-19, einer der Teilnehmer ist zum Zeitpunkt der Abreise an Covid-19 erkrankt.

** im Rahmen der zum Zeitpunkt der Stornierung verfügbaren Unterkünfte

Artikel 11.  Ablauf des Aufenthalts

11.1  An- und Abreisezeiten

Anmietung eines Stellplatzes – Die Ankunft erfolgt ab 12 Uhr und die Abreise vor 11 Uhr.

Anmietung einer Unterkunft – Die Unterkünfte stehen ab 16 Uhr zur Verfügung und müssen am Tag Ihrer Abreise bis spätestens 10 Uhr geräumt werden.

Falls ein Kunde nicht in der Lage ist, die Ankunftszeiten einzuhalten, obliegt es ihm, sich sofort mit der Rezeption in Verbindung zu setzen, um zu versuchen, eine Lösung zu finden. Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem geplanten Ankunftsdatum erscheinen und keine schriftliche Mitteilung an den Campingplatz senden, die ein sicheres Datum bestätigt, behält sich der Campingplatz das Recht vor, die Unterkunft / den Stellplatz wieder zum Verkauf anzubieten.

Es werden keine Rückerstattungen oder Entschädigungen geleistet. Bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise wird keine Ermäßigung gewährt.

Bei verspäteter Schlüsselübergabe / Räumung des Stellplatzes wird eine zusätzliche Übernachtung berechnet.

11.2  Dauer des Aufenthalts

Anmietung eines Stellplatzes – Während der Hochsaison* gilt eine Mindestdauer von 7 Nächten je nach Verfügbarkeit. In der Nebensaison* gilt eine Mindestdauer von 1 Nacht oder 3 Nächten am Himmelfahrts-/Pfingstwochenende und für Aufenthalte vom 09.07. bis 16.07. sowie vom 20.08. bis 27.08. je nach Verfügbarkeit.

Anmietung einer Mietunterkunft – Während der Hochsaison* gilt eine Mindestdauer von 7 Nächten je nach Verfügbarkeit. In der Nebensaison* gilt eine Mindestdauer von 2 Nächten oder 3 Nächten am Himmelfahrts-/Pfingstwochenende und für Aufenthalte vom 02.07. bis 09.07. je nach Verfügbarkeit.

11.3  Check-in / Check-out

Check-in – Bei der Ankunft kontrolliert die Rezeption den fälligen Restbetrag des Gastes. Der Kunde muss den gesamten Restbetrag beglichen haben, einen gültigen, amtlichen Ausweis vorlegen und die Kaution unter den oben genannten Bedingungen hinterlegen. Nachdem die Rezeption die Ankunft des Kunden registriert hat, übergibt sie dem Kunden die Schlüssel der Mietunterkunft, ggf. eine Zugangskarte zum Campingplatz, die Informationen zu den geltenden Vorschriften und die obligatorischen Zugangs-Armbänder. Es obliegt dem Kunden, bei seiner Ankunft eine Inventarkontrolle durchzuführen und etwaige Nichtkonformitäten innerhalb eines Tages nach seiner Ankunft zu melden.

Check-out – Es obliegt dem Kunden, seine Unterkunft bis 10 Uhr in einem sauberen Zustand zurückzugeben. Andernfalls könnten Instandsetzungskosten, die dem Betrag der Reinigungspauschale entsprechen, einbehalten werden. Ebenso können alle Gegenstände, die während des Aufenthalts zerbrochen, verloren oder beschädigt werden, dem Kunden in Rechnung gestellt werden. Die Kaution wird unter den oben festgelegten Bedingungen zurückerstattet.

11.4  Hausordnung

Während des Aufenthalts verpflichtet sich der Kunde, die Hausordnung des Campingplatzes einzuhalten, die an der Rezeption sowie auf der Internetseite des Campingplatzes einsehbar/ausgehängt ist. Diese Anforderungen gelten für alle Personen, die bei ihm oder unter seiner Verantwortung wohnen.

Sofern in der Campingplatzordnung nicht anders angegeben oder vom Campingplatz ausdrücklich genehmigt, ist das Aufstellen einer Zeltplane auf den Stellplätzen von Mietunterkünften verboten.

Sollten sich Kunden oder ihre Besucher nicht an die Hausordnung halten, kann die Campingplatzleitung Sanktionen vornehmen und auch den Vertrag kündigen. Dies gilt insbesondere für störendes Verhalten, das der Ruhe und Entspanntheit zuwiderläuft, oder für gewalttätiges Verhalten, beleidigende, rassistische oder bedrohliche Äußerungen gegenüber anderen Gästen, dem Personal des Campingplatzes oder seinen Partnern und Lieferanten. Der Kunde wird darüber informiert, dass der Zugang zur Unterkunft ebenfalls verweigert werden kann.

11.5  Tragen des Armbands

Das Tragen des Ciela Village Armbands ist während des Aufenthalts obligatorisch. Dies dient dazu, den Gästen ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten und das Eindringen von nicht registrierten/autorisierten Außenstehenden zu verhindern.

11.6  Haustiere

Pro Mietunterkunft oder Stellplatz sind zwei Haustiere erlaubt, sofern sie bei der Buchung oder bei der Ankunft vor Ort angemeldet werden. Haustiere dürfen sich nicht frei bewegen und müssen an der Leine geführt werden, auch auf dem gemieteten Stellplatz. Sie sind im Wasserbereich, auf dem Kinderspielplatz und in den Sanitäranlagen nicht erlaubt. Die Hinterlassenschaften von Tieren müssen vom Kunden eingesammelt werden und ihr Verhalten darf die Ruhe anderer Kunden nicht beeinträchtigen. Der Kunde wird gebeten, seinen Hund nicht allein zu lassen. Für die Aufnahme von Tieren müssen zwei Bedingungen erfüllt sein: – gültige Tollwutimpfung – Identifizierung durch Tätowierung oder Chip, die durch eine von der Société Centrale Canine herausgegebene Karte belegt wird. Der Kunde muss den Gesundheitspass des Tieres mitbringen. Gefährliche oder aggressive Tiere (darunter Hunde der 1. und 2. Kategorie) sowie exotische Tiere werden nicht akzeptiert.

11.7  Besucher

Jeder vom Kunden eingeladene Besucher muss an der Rezeption des Campingplatzes angemeldet und registriert werden. Der Campingplatz behält sich das Recht vor, den Zugang zu den Dienstleistungen des Campingplatzes zu verweigern. Der Besucher ist verpflichtet, die Campingplatzordnung einzuhalten und das vorgeschriebene Armband zu tragen.

Für jeden Besucher ab 7 Jahren, der sich länger als zwei Stunden im Park aufhält, ist eine Gebühr zu entrichten, deren Höhe nach dem geltenden Tarif festgelegt wird. Für weniger als 2 Stunden haben Besucher freien Eintritt auf das Gelände, aber keinen Zugang zum Wasserpark. Ihr Fahrzeug darf nicht auf das Gelände des Campingplatzes mitgenommen werden und muss auf dem Gemeinschaftsparkplatz bleiben.

Artikel 12.  Haftung

Das Freilufthotelgewerbe fällt nicht unter die in Artikel 1952 des Zivilgesetzbuchs vorgesehene Haftung von Hoteliers. Daher kann der Campingplatz nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen auf dem Campingplatz, den Parkplätzen oder in gemeinschaftlich genutzten Räumen (Fahrradraum, Sanitäranlagen usw.) haftbar gemacht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass das Parken auf Risiko des Kunden erfolgt. Der Kunde ist verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen und sich gegebenenfalls mit seiner üblichen Versicherung in Verbindung zu setzen, um die Garantien seiner Hausratversicherung auf die für die Dauer des Aufenthalts bewohnte Unterkunft auszudehnen.

Das Unternehmen hat für alle Schritte des Zugangs zu den Webseiten, des Buchungsprozesses und der nachfolgenden Dienstleistungen nur eine Mittelverpflichtung. Obwohl der Campingplatz sein Bestes tut, um einen funktionsfähigen Service aufrechtzuerhalten, kann er keine Garantie für die Kontinuität des Zugangs zu seinen Websites geben und lehnt daher jede Haftung für direkte und/oder indirekte Schäden ab, die durch die Unmöglichkeit, ganz oder teilweise auf die Websites zuzugreifen, verursacht werden oder die aus der Nutzung des Service durch einen Internetnutzer entstehen können. Der Campingplatz kann weder straf- noch zivilrechtlich für Folgen haftbar gemacht werden, die sich aus einer unangemessenen oder unbefugten Nutzung der Webseiten oder ihrer Inhalte durch Nutzer oder sonstige Dritte ergeben.

Der Campingplatz haftet nicht für falsche, irreführende oder fehlerhafte Informationen, die in Katalogen oder auf Webseiten über die Campingplätze enthalten sind, insbesondere nicht für Präsentationsfotos, Beschreibungen, Aktivitäten, Freizeitangebote, Dienstleistungen und Betriebsdaten, wenn Dritte Fotos zur Verfügung stellen, für die sie die Rechte erklärt haben.

Der Campingplatz kann nicht für die Nichterfüllung oder mangelhafte Erfüllung des abgeschlossenen Vertrages haftbar gemacht werden, wenn der Kunde schuldhaft gehandelt hat, im Falle höherer Gewalt oder aufgrund des unvorhersehbaren und unüberwindbaren Handelns eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht beteiligt ist. Sollte der Campingplatz aus irgendeinem Grund für haftbar befunden werden, beschränkt sich eine eventuelle Entschädigung in jedem Fall auf den Betrag, der für den Aufenthalt bezahlt wurde.

Artikel 13.  Beschwerde

Jede Beschwerde muss vom Kunden während seines Aufenthalts beim Campingplatz gemeldet werden, damit dieser die Nichtkonformität beheben oder feststellen kann. Wenn die Nichtübereinstimmung nicht vor Ort behoben werden konnte, kann der Kunde eine schriftliche Beschwerde an den Kundenservice richten, damit dieser versucht, die Nichtübereinstimmung zu beheben. Um die Reklamation bestmöglich prüfen zu können, wird der Kunde gebeten, so schnell wie möglich alle Fakten (insbesondere Fotos, Videos) zu liefern, die er zusammentragen kann, es sei denn, die Nichtübereinstimmung wurde vom Campingplatz vor Ort festgestellt. Alle Beschwerden über den Aufenthalt des Kunden müssen von ihm per Post an die Adresse des Campingplatzes oder per E-Mail an callcenter@cielavillage.com oder die E-Mail-Adresse des Campingplatzes gerichtet werden. Es können keine Ansprüche wegen eines Vorfalls geltend gemacht werden, der dem Verantwortlichen des Campingplatzes während des Aufenthalts nicht gemeldet wurde.

Artikel 14.  Schutz von personenbezogenen Daten

14.1  Sammeln von Daten

Wenn Sie auf unseren Websites surfen, werden Informationen über unsere Kunden gesammelt.

Es gibt drei Kategorien von Informationen:

  • Diejenigen, die der Kunde uns bei einer Buchungsanfrage mitteilt: Name, Vorname und Geburtsdatum aller Teilnehmer, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Im Falle eines Pre-Check-ins kann der Kunde auf seinen Kundenbereich zugreifen und die folgenden Informationen vervollständigen: Informationen zum Fahrzeug (Kennzeichen, Farbe und Marke des Fahrzeugs) und Informationen zu dem in der Buchung vorgesehenen Haustier (Kategorie und Tätowierungsnummer).

  • Diejenigen, die wir automatisch sammeln: Cookies (siehe Cookie-Richtlinie).
  • Jene, die wir von Dritten sammeln.

Alle diese Informationen werden von der Gesellschaft als vertraulich behandelt. Sie werden ausschließlich von den internen Abteilungen von Ciela Village verwendet, um die Anfrage des Kunden zu bearbeiten und um die Kommunikation und das Angebot an Dienstleistungen, die den Kunden vorbehalten sind, zu verbessern und zu personalisieren.

14.2  Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte

Der Kunde wird darüber informiert, dass seine persönlichen Daten von Dienstleistern des Campingplatzes wie Guestapp und Coolncamp verwendet werden, um seine Meinung über den Aufenthalt zu sammeln und seinen Aufenthalt auf dem Campingplatz zu erleichtern. Diese Dienstleister verwenden personenbezogene Daten nur im Rahmen ihrer Partnerschaft mit dem Campingplatz und ausschließlich zu dessen Zwecken. Sie unterlassen es ausdrücklich, jemandem persönliche oder namentliche Informationen mitzuteilen, die eine Identifizierung des Kunden ermöglichen oder die Privatsphäre des Kunden verletzen.

Der Kunde hat die Möglichkeit, der Weitergabe seiner persönlichen Daten an Partner unter rgpd@cielavillage.com zu widersprechen.

Gemäß der Verordnung vom 20. Dezember 2017 können Kunden Folgendes beantragen:

– den Zugang zu ihren persönlichen Daten,

– die Berichtigung und Löschung derselben („Recht auf Vergessen“),

– das Recht auf Datenübertragbarkeit,

– das Recht, sich der Verarbeitung ihrer Daten zu widersetzen,

– ihre Zustimmung widerrufen oder die Nutzung ihrer Daten einschränken,

– Richtlinien für die Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe von persönlichen Daten nach ihrem Tod festlegen und sich gegen Telefonwerbung wehren, indem sie sich in die BLOCTEL-Liste eintragen,

– das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL oder der Kontrollbehörde an ihrem Wohnort einzureichen.

Dies kann per E-Mail an rgpd@cielavillage.com oder per Post an die folgende Adresse beantragt werden: CIELA VILLAGE, Le Pergolèse – 1155 Avenue deï Réganeu – 83150 BANDOL. Für jede Anfrage muss aus Sicherheitsgründen ein gültiger Identitätsnachweis sowie ein Exemplar der erhaltenen Mitteilung eingereicht werden, um die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern.

Artikel 15.  Bildrechte

Während des Aufenthalts kann der Kunde auf dem Gelände fotografiert oder gefilmt werden. Durch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestattet der Kunde dem Campingplatz, seinen Vertretern und jeder Person, die mit der Erlaubnis des Campingplatzes handelt, sein Bild aufzunehmen, zu reproduzieren, zu kommunizieren, zu verbreiten und zu verwerten. Diese Genehmigung gilt auch für alle Personen, die beim Kunden untergebracht sind. Dennoch kann der Kunde dieser Praxis schriftlich bei der Rezeption des Campingplatzes widersprechen. Die Bilder können zu Werbezwecken, kommerziellen Zwecken oder zur internen und externen Kommunikation genutzt werden, und zwar auf allen bislang bekannten oder unbekannten Medien (Internet, Papier, audiovisuelle Medien usw.). Die Nutzung darf eine Dauer von sieben Jahren nicht überschreiten. Das Unternehmen verbietet ausdrücklich, die Bilder so zu verwenden, dass das Privatleben oder der Ruf des Kunden geschädigt werden, außerdem werden die Bilder weder in pornografischen, rassistischen, fremdenfeindlichen noch anderen schädigenden Medien verwendet. Der Kunde erkennt an, dass er keinen Anspruch auf eine Vergütung für die Nutzung der genannten Rechte hat.

Artikel 16.  Anwendbares Recht, Gerichtsbarkeit und Schlichtung

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht und alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Anwendung fallen in den Zuständigkeitsbereich der Gerichte von Toulon, und zwar unabhängig vom Herkunftsland des Kunden. Im Falle einer Beschwerde und nachdem er sich gemäß dem Beschwerdeverfahren an den Kundenservice des Campingplatzes gewandt hat, hat der Kunde die Möglichkeit, sich innerhalb einer Frist von höchstens einem Jahr ab dem Datum der schriftlichen Beschwerde per LRAR an einen Verbrauchermediator beim Betreiber zu wenden. Die Kontaktdaten des Ombudsmannes, der vom Kunden angerufen werden kann, lauten wie folgt: CMAP (Centre de Médiation et d’Arbitrage de Paris – CCI de Paris) www.cmap.fr

In Anwendung der Bestimmungen von Artikel 1368 des Zivilgesetzbuches wird ausdrücklich vereinbart, dass die im Informationssystem des Unternehmens und/oder seiner Partner gespeicherten Daten Beweiskraft haben. So sind die so aufbewahrten Daten auf Computer- oder elektronischen Datenträgern, wenn sie von der Gesellschaft in einem streitigen oder anderen Verfahren als Beweismittel vorgelegt werden, zwischen den Parteien zulässig, gültig und einklagbar.

Artikel 17.  Teilweise Nichtbestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch eine Änderung der Gesetzgebung, der Vorschriften oder durch eine gerichtliche Entscheidung unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Einhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

* Für das Jahr 2022 ist die Hochsaison wie folgt: 09. Juli bis 27. August 2022

Weitere Ciela Village Campingplätze entdecken
CAMPING LES MARSOUINS

GEÖFFNET VOM 15.04.2022 BIS 12.09.2022

Avenue de la Retirada
66702 - ARGELES SUR MER
+33 (0)4 68 81 14 81


FOLGEN SIE UNS

INFORMATIONEN

GÄSTEBEWERTUNGEN


APP

Die App, mit der Sie Ihren Urlaub in aller Ruhe von zu Hause aus vorbereiten können.


SPRACHEN